Internationaler Kinderbuchtag (vor)lesend gefeiert

Bildungslandesrätin Mag.a (FH) Daniela Winkler besucht den Bewegungs- und Kneipp-Kindergarten in Mattersburg

Der internationale Kinderbuchtag wird am 02. April jedes Jahres, dem Geburtstag des dänischen Dichters Hans Christian Andersen, gefeiert. Bildungslandesrätin Mag.a (FH) Daniela Winkler besuchte aus diesem Anlass den Bewegungs- und Kneipp-Kindergarten in Mattersburg: „Die Lesekompetenz, das sinnerfassende Lesen, ist die Basis für den Erwerb zusätzlicher weiterer Kompetenzen. Lesen ist die Grundlage für jede Bildung. Lesen fördert aber auch die Fantasie und man kann durch Vorlesen als Gruppe, als Familie gemeinsam Abenteuer erleben. Deshalb ist es wichtig, schon den Jüngsten durch Vorlesen Lust aufs Lesen zu machen.“

Winkler übergab an alle Gruppen des Kindergartens eine kleine Auswahl an Kinderbüchern; zur Verfügung gestellt wurde die Kinderliteratur vom Buchhandel Knotzer in Mattersburg.

Bildtext Int. Kinderbuchtag_1: Landesrätin Mag.a (FH) Daniela Winkler, Bürgermeisterin LAbg. Ingrid Salamon, Vertreter der Buchhandlung Rudolf Knotzer und Kindergarteninspektorin Mag.a Gerda Konrath mit den Kindergartenpädagoginnen des Bewegungs- und Kneipp-Kindergarten in Mattersburg und ihren Schützlingen

Bildtext Int. Kinderbuchtag_2: Landesrätin Mag.a (FH) Daniela Winkler beim Vorlesen mit Kindern im Bewegungs- und Kneipp-Kindergarten in Mattersburg

Bildquelle: Bgld. Landesmedienservice

Wolfgang Sziderics, 2. April 2019

 

Landesmedienservice Burgenland

7000 Eisenstadt, Landhaus, Europaplatz 1

Tel: 02682/600-2094

Fax: 02682/600-2278

post.oa-presse@bgld.gv.at

www.burgenland.at

Pressetext als PDF download