Schulstartgeld für Taferlklassler im Burgenland

Unabhängig vom Familieneinkommen wird Eltern, deren Kind oder Kinder ihre schulische Laufbahn beginnen, gemäß dem Burgenländischen Familiengesetz auf Antrag der Zuschuss gewährt.

Das Bildungsland Burgenland gibt auch heuer wieder Familien finanzielle Starthilfe beim Schuleintritt. Wir unterstützen Eltern und Familien im Burgenland zum Schulstart ihrer Kinder mit 100 Euro.

LRin Daniela Winkler bei einem Schulbesuch einer Volksschule 2019

Der erste Tag in der Schule ist für Kinder und Eltern ein besonderer Tag. Für mehr als 2600 Kinder beginnt heuer am 7. September ein neuer Lebensabschnitt. Gerade Erstklassler brauchen eine Grundausstattung für den Schulbesuch, die beträchtliche Kosten verursacht. Wir haben im Burgenland gute Voraussetzungen für eine erfolgreiche schulische Ausbildung – aber zu den optimalen Rahmenbedingungen gehört auch persönliches funktionelles und passendes Equipment. Die Anschaffung bringt zu Schulbeginn beachtliche Mehrausgaben mit sich. Wir wollen die burgenländischen Familien bei dieser finanziellen Belastung mit dem einmaligen Schulstartgeld unterstützen.

Seit September 2019 kann das Schulstartgeld bequem von zu Hause online beantragt werden. Das erspart Zeit, Weg, Papier und Porto. Voraussetzungen für eine positive Erledigung des Antrages sind, dass die Kinder, die erstmals die erste Klasse einer Volks- oder Sonderschule besuchen, ihren Hauptwohnsitz im Burgenland haben.

Die Antragsfrist beginnt jeweils mit dem ersten Schultag im September und läuft bis zum 30. Juni des laufenden Schuljahres. Konkrete Informationen dazu erhalten die Eltern über die Schulen in einem Schreiben.

Für das Schuljahr 2019/2020 sind im Amt der burgenländischen Landesregierung 2060 Anträge zum Schulstarteld eingelangt – es wurden mehr als 200 000 Euro an die Familien ausbezahlt.

Für weitere Fragen stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Amtes der Burgenländischen Landesregierung, Abteilung 7 – Referat Familie, Europaplatz 1, 7000 Eisenstadt unter post.a7-familien-foerderungen@bgld.gv.at oder telefonisch unter 057 600 2536 oder 057 600 2789 gerne zur Verfügung.

MEHR INFORMATIONEN
Antragsformular