Ein Brief an die Eltern zum Schulstart der Tafelklassler im Burgenland

Sehr geehrte Eltern,
sehr geehrte Erziehungsberechtigte!

Der erste Schultag ist für Kinder und Eltern ein besonderer Tag. Es beginnt ein neuer Lebensabschnitt, der fortan den Alltag einer Familie neu bestimmt. In diesem Jahr steht der Beginn des Schuljahres unter besonderen Vorzeichen, die uns seit Monaten im Alltag begleiten. Unter Berücksichtigung der aktuellen Situation haben wir bestmögliche Vorkehrungen getroffen, um den Start so normal als möglich zu gestalten. Mit den Verantwortlichen im Bildungs- und Gesundheitsbereich haben wir rechtzeitig dafür Vorsorge getroffen. In einem Leitfaden wurden für Pädagoginnen und Pädagogen sowie für die Eltern konkrete Verhaltensmaßnahmen und Vorgehensweisen für verschiedene Szenarien erarbeitet. Damit wollen wir ein höchstmögliches Maß an Sicherheit garantieren.

Der Schulbeginn ist ein schönes und aufregendes Ereignis, aber für die Eltern mit zusätzlichen Ausgaben verbunden. Das Land Burgenland unterstützt die Familien zum Schuleintritt auf Antrag mit einem Zuschuss in der Höhe von 100 Euro. Darüber hinaus erhält jeder „Taferlklassler“ ein Set „Timmy-Lernhefte“. Diese Hefte bestehen aus tintenfestem Recyclingpapier und sind mit dem Europäischen Umweltzeichen ausgezeichnet. Naturschutz und Nachhaltigkeit sind wichtige Themen, die in verstärktem Umfang Grundlage für den Unterricht und viele Schulprojekte sein werden. Da Bewegung und gesunde Ernährung gerade in der Entwicklungsphase unserer Kinder von besonderer Bedeutung sind, werden auch diese Aspekte einen fixen Platz im Schulbetrieb haben. Zur Steigerung der Qualität und Quantität von Sport und Bewegung in den Schulen, werden Pädagoginnen und Pädagogen in einem Lehrgang an der Pädagogischen Hochschule speziell für Sport und Bewegung ausgebildet.

Einen guten und gesunden Start in die Schule sowie viel Erfolg im ersten Schuljahr wünschen

Mag.a (FH) Daniela Winkler
Bildungslandesrätin

Mag. Heinz Josef Zitz
Bildungsdirektor