Jedem seine Chance – Bildung als Basis

Vom Kindergarten bis zur Fachhochschule – von der Facharbeiterausbildung bis zum vollendeten zweiten Bildungsweg. Bildung muss für alle leistbar sein und jeder und jedem die gleichen Chancen bieten.

Mein Ziel ist es unseren Kindern die beste Ausbildung zu ermöglichen und unseren Jugendlichen optimale Perspektiven zu bieten. Das Burgenland hat sich zu einem Bildungsland entwickelt. Das beweisen die burgenländischen Schülerinnen und Schüler mit ihren hervorragenden Ergebnissen bei den Überprüfungen der Bildungsstandards bis zur Matura.

Bildung beginnt aber bereits im Kindergarten. Als erste Bildungseinrichtung ist dieser wesentlich für die Entwicklung unserer Jüngsten. Meiner Meinung nach, muss es selbstverständlich sein, dass Kinder von Beginn an die gleichen Chancen haben. Bildung darf kein Privileg sein, welches von einigen wenigen Faktoren abhängt. Jedem Kind die gleiche Chance. Darum führen wir den Gratiskindergarten ein, damit alle Kinder schon in ihrer ersten Bildungsstätte die gleichen Voraussetzungen haben und gut auf den Schulstart vorbereitet werden.

Mit einer zusätzlichen kostenlosen Unterrichtsstunde in Englisch, wollen wir die sprachliche Früherziehung stärken. Besonders qualifizierte Englischlehrerinnen und -lehrer werden den Volksschulkindern in interessanter und spielerischer Weise die englische Sprache näherbringen. Das soll das Vertiefen in den weiterführenden Schulen einfacher machen und die Jüngsten bestmöglich auf den gegenwärtigen Arbeitsmarkt vorbereiten.

Doch auch die Probleme und Wünsche unserer burgenländischen DirektorInnen sowie LehrerInnen konnte ich aus vielen Gesprächen mitnehmen. Hier möchte ich mich intensiv für die Installierung zusätzlichen Unterstützungspersonals einsetzen.

In all diesen Bereichen kann ich mich auf meinen Mitarbeiter Franz Josef Steiner verlassen. Als zuständiger Bildungsreferent, welcher selbst 10 Jahre unterrichtet hat, kennt Franz Steiner das Bildungssystem unseres Landes bestens.

Mag. Stefan Wallentich
Mag. Stefan WallentichAnsprechpartner Bildung
Herr Mag. Wallentich ist Ihr Ansprechpartner wenn es um Bildung geht. Er wird Ihre Themen mit Daniela Winkler nach vorne bringen. Sie erreichen Herrn Mag. Wallentich unter 057-600/2564

Aktuelle Artikel

Erfreuliche Zwischenbilanz für die kostenfreie Nachhilfestunden

Donnerstag, Februar 8, 2024|Kommentare deaktiviert für Erfreuliche Zwischenbilanz für die kostenfreie Nachhilfestunden

Erfreuliche Zwischenbilanz für die kostenfreie Nachhilfestunden 2.227 Kinder haben mehr als 8.200 kostenfreie Nachhilfestunden in Anspruch genommen. Das gratis Nachhilfe-Angebot des Landes ist ein wichtiges Tool in Zeiten der Teuerungen und sorgt nachhaltig für Chancengleichheit [...]

Verabschiedung von Bildungsdirektor Mag. Heinz Josef Zitz

Donnerstag, Februar 8, 2024|Kommentare deaktiviert für Verabschiedung von Bildungsdirektor Mag. Heinz Josef Zitz

Verabschiedung von Bildungsdirektor Mag. Heinz Josef Zitz Heinz Josef Zitz hat maßgeblichen Anteil an der bildungspolitischen Vorreiterrolle des Burgenlandes Heinz Josef Zitz hatte heute, Donnerstag, seinen letzten Arbeitstag in seiner Funktion als Bildungsdirektor, von [...]

Lern- und Feriencamps mit neuen Schwerpunkten

Mittwoch, Februar 7, 2024|Kommentare deaktiviert für Lern- und Feriencamps mit neuen Schwerpunkten

Lern- und Feriencamps mit neuen Schwerpunkten Schwimmen, Sprachen und Musik an noch mehr Standorten In den kommenden Sommerferien steht burgenländischen Kindern und Jugendlichen ab dem letzten verpflichteten Kindergartenjahr bis zur 8. Schulstufe an 21 [...]