Startschuss für Stellenausschreibung

Neue Pädagog:innen für burgenländische Schulen

Lehrerinnen und Lehrer mit einer abgeschlossenen pädagogischen Ausbildung, die künftig an einer burgenländischen Pflichtschule unterrichten wollen, haben die Möglichkeit, sich vom 1. bis 18. April 2022 zu bewerben.

Rund 60 Schulen in allen Bezirken des Burgenlandes haben einen Bedarf an neuen Lehrkräften, verstärkt gefragt sind Mittelschullehrerinnen und -lehrer.

Ich lade alle Pädagoginnen und Pädagogen ein, Mitglied des Bildungsteams im Burgenland zu werden. Lehrerin oder Lehrer ist für viele Menschen der Traumberuf. Mit Kindern und Jugendlichen zu arbeiten und sie in ihrer Entwicklung zu begleiten ist eine sehr schöne und reizvolle, aber zugleich sehr verantwortungsvolle Aufgabe. In den Schulen wird mittlerweile weit mehr geleistet, als Wissen vermittelt. Unter anderem sind die Bemühungen der Lehrerinnen und Lehrer darauf ausgerichtet, Schülerinnen und Schüler zur Selbstständigkeit zu animieren. Heutzutage geht die Kompetenz einer Lehrkraft weit über das Klassenzimmer hinaus. Das haben sie in den letzten zwei Jahre bewiesen. Mit der Nutzung unserer digitalen Möglichkeiten haben sie eine flexible und fortlaufende Gestaltung des Unterrichts auch während der Pandemie ermöglicht. Lehrer sind Bildungsexperten und wichtige Bezugspersonen für die Orientierung junger Menschen.

Der Personalbedarf in den burgenländischen Pflichtschulen ist aktuell gut abgedeckt. Damit das so bleibt, gibt es nun die Ausschreibung für den Pflichtschulbereich. Ich lade alle Pädagoginnen und Pädagogen ein, Teil der erfolgreichen burgenländischen Bildungslandschaft zu werden.

Die Ausschreibungsfrist beginnt am 1. April und endet mit dem 18. April 2022. Aufgenommen werden Lehrerinnen und Lehrer für Volks-, Mittel- und Sonder- sowie Polytechnische Schulen. Einen verstärkten Bedarf gibt es für die Unterrichtsfächer Deutsch, Englisch, Mathematik, Kroatisch, Physik und Chemie sowie Sonderschullehrerinnen und -lehrer.

Derzeit unterrichten rund 2.400 Lehrerinnen und Lehrer an den 176 Volksschulen, 41 Mittelschulen und 7 Allgemeinen Sonderschulen rund 18.400 Schülerinnen und Schüler.

Nähere Infos und eine Liste der konkret ausgeschriebenen Stellen finden sich auf der Website der Bildungsdirektion Burgenland.

JETZT BEWERBEN